Datenschutzerklärung / privacy policy

 

for an english version of the privacy policy please scroll down

 

Datenschutzerklärung

 

Status: März 2022

 

Die Terminal 870 GmbH, Schaffhauserstrasse 76, 8152 Glattbrugg, ist Betreiberin der Website www.aero-terminal.com, des Onlineshops www.shop.aero-terminal.ch und der darauf angebotenen Dienste und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetztes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis.

 

1. Aufruf unserer Website

Beim Besuch unserer Webseiten speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende technischen Daten werden dabei, wie grundsätzlich bei jeder Verbindung mit einem Webserver, ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 12 Monaten von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider)

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs

  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte, ggf. mit verwendetem Suchwort

  • der Name und die URL der abgerufenen Datei

  • den Status-Code (z.B. Fehlermeldung)

  • das Betriebssystem Ihres Rechners

  • der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache)

  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1)

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO.

 

2. Eröffnung eines Kundenkontos

Um im Onlineshop Bestellungen zu tätigen, können Sie als Gast bestellen oder ein Kunden-Konto eröffnen. Bei der Registrierung für ein Kunden-Konto erheben wir folgende Daten:

  • Vor- und Nachname

  • Postadresse

  • E-Mail Adresse

  • Telefon

  • Benutzername und Passwort

Die Erhebung der Daten erfolgt zum Zweck, dem Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Basisdaten zur Verfügung zu stellen. Der Kunde kann darin seine abgeschlossenen und offenen Bestellungen einsehen oder seine persönlichen Daten verwalten bzw. ändern.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der von Ihnen erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO.

 

3. Einkauf im Onlineshop

Wenn Sie in unserem Onlineshop Bestellungen tätigen möchten, benötigen wir für die Abwicklung des Vertrags folgende Daten:

  • Vor- und Nachname

  • Rechnungsadresse (und falls abweichend Lieferadresse)

  • Angaben im Rahmen der Zahlung (abhängig von der gewählten Zahlungsmethode)

  • Login-Daten, d.h. E-Mail-Adresse und Passwort (bei registrierten Kunden)

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert eingewilligt haben, werden wir die vorgenannten Daten nur benutzen, um den Vertrag abzuwickeln, namentlich um Ihre Bestellungen zu bearbeiten, die bestellten Produkte auszuliefern und die korrekte Zahlung sicherzustellen.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten anderer Personen zur Verfügung stellen, z.B. Daten über den Empfänger eines Geschenks, geben Sie uns personenbezogene Daten des Empfängers bitte nur dann bekannt, wenn Sie dazu gemäss den geltenden Datenschutzgesetzen berechtigt sind und wenn die andere Person damit einverstanden ist, dass Sie uns die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung zur Verfügung stellen.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO.

 

4. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Webseite und der Vertragsabwicklung (auch ausserhalb der Webseite), namentlich der Verarbeitung Ihrer Bestellung oder Ihrer Support-Anfrage erforderlich ist. Hierzu zählen der jeweilige Transportdienstleister, der mit dem Versand von bestellten Waren sowie der jeweilige externe Dienstleister, der mit der Verarbeitung Ihrer Support-Anfrage betraut wurde.

 

5. Cookies

Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen.

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten und um Ihre Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Website temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen. Cookies werden gegebenenfalls auch eingesetzt, um Sie nach der Registrierung auf der Website als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich beim Aufruf einer anderen Unterseite erneut einloggen müssen.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

 

6. Tracking

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website, sowie der Steuerung von Werbemassnahmen auf externen Plattformen nutzen wir sogenannte Tracking Links, z.B. für Google Analytics.

Google Analytics

Anbieter von Google Analytics ist Google Inc., ein Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc, mit Sitz in den USA. Vor der Übermittlung der Daten an den Anbieter wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung («anonymizeIP») auf dieser Webseite innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google Inc. ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie sie die Verarbeitung ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

7. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen oder durch die Sicherstellung der Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU- bzw. Swiss-US-Privacy Schild sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

 

8. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht.

Sie können uns für die vorgenannten Zwecke über die E-Mail-Adresse contact@aero-terminal.ch erreichen. Für die Bearbeitung Ihrer Gesuche können wir, nach eigenem Ermessen, einen Identitätsnachweis verlangen.

 

9. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere, wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

 

10. Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Tracking- und Analysedienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

 

11. Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Privacy Policy

 

status: März 2022

 

Terminal 870 GmbH, Schaffhauserstrasse 76, 8152 Glattbrugg, operates the website www.aero-terminal.com, the online shop www.shop.aero-terminal.ch and the services offered there and is therefore responsible for the collection, processing and use of your personal data and the compatibility of data processing with the applicable data protection law.

Your trust is important to us, which is why we take data protection seriously and ensure appropriate security. Of course, we observe the legal provisions of the Federal Data Protection Act (DSG), the Ordinance on the Federal Data Protection Act (VDSG), the Telecommunications Act (TCA) and other applicable data protection provisions of Swiss or EU law, in particular the General Data Protection Regulation (GDPR).

Please read the information below so that you know what personal data we collect from you and for what purposes we use it.

 

 

1. Access to our website

When you visit our website, our servers temporarily store each access in a log file. As with every connection to a web server, the following technical data is recorded without your intervention and stored by us until it is automatically deleted after 12 months at the latest:

  • IP address of the requesting computer

  • name of the owner of the IP address range (usually your internet access provider)

  • date and time of access

  • website from which access was made, possibly with the search term used

  • name and URL of the retrieved file

  • status code (e.g. error message)

  • operating system of your computer

  • browser you are using (type, version and language)

  • transmission protocol used (e.g. HTTP/1.1)

This data is collected and processed for the purpose of enabling the use of our website (establishing a connection), ensuring system security and stability over the long term and enabling the optimization of our website, as well as for internal statistical purposes. This is our legitimate interest in data processing within the meaning of Art. 6 Para. 1 lit. f GDPR.

 

2. Opening a customer account

To place orders in the online shop, you can order as a guest or open a customer account. When registering for a customer account, we collect the following data:

  • First and Last Name

  • postal address

  • e-mail address

  • phone

  • username and password

The data is collected for the purpose of providing the customer with password-protected direct access to the basic data stored by us. The customer can view his completed and open orders or manage or change his personal data.

The legal basis for processing the data for this purpose lies in the consent you have given in accordance with Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR.

 

3. Purchase in the online shop

If you would like to place orders in our online shop, we need the following data to process the contract:

  • First and Last Name

  • Billing address (and if different delivery address)

  • Payment details (depending on the payment method selected)

  • Login data, i.e. e-mail address and password (for registered customers)

Unless otherwise stated in this data protection declaration or if you have not given your separate consent, we will only use the aforementioned data to process the contract, namely to process your orders, deliver the ordered products and ensure correct payment.

If you provide us with personal information about other people, for example information about the recipient of a gift, please only provide us with personal information about the recipient if you are entitled to do so under applicable data protection laws and if the other person agrees that you provide us with the personal data for the purposes of processing.

The legal basis for data processing for this purpose is the fulfillment of a contract in accordance with Art. 6 Para. 1 lit. b GDPR.

 

4. Disclosure of data to third parties

We only pass on your personal data if you have given your express consent, if there is a legal obligation to do so or if this is necessary to enforce our rights, in particular to enforce claims arising from the contractual relationship.

In addition, we pass on your data to third parties insofar as this is necessary in the context of using the website and contract processing (also outside the website), namely the processing of your order or your support request. This includes the respective transport service provider who is responsible for shipping the ordered goods and the respective external service provider who is entrusted with processing your support request.

 

5. Cookies

Cookies help in many ways to make your visit to our website easier, more pleasant and more meaningful. Cookies are information files that your web browser automatically saves on your computer's hard drive when you visit our website.

For example, we use cookies to offer you the shopping cart function across several pages and to temporarily save your entries when filling out a form on the website so that you do not have to repeat the entry when you call up another subpage. Cookies may also be used to identify you as a registered user after registering on the website without you having to log in again when you call up another subpage.

Most Internet browsers automatically accept cookies. However, you can configure your browser in such a way that no cookies are stored on your computer or that a message always appears when you receive a new cookie. The deactivation of cookies can mean that you cannot use all the functions of our website.

 

6. Tracking

For the purpose of the needs-based design and continuous optimization of our website, as well as the control of advertising measures on external platforms, we use so-called tracking links, e.g. for Google Analytics.

Google Analytics

The provider of Google Analytics is Google Inc., a company of the holding company Alphabet Inc, based in the USA. Before the data is transmitted to the provider, the IP address is shortened by activating IP anonymization ("anonymizeIP") on this website within the member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. The anonymized IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other Google data. Only in exceptional cases will the full IP address be sent to a Google server in the USA and shortened there. In these cases, we ensure through contractual guarantees that Google Inc. maintains an adequate level of data protection. According to Google Inc., under no circumstances will the IP address be associated with other data relating to the user.

You can find more information about the web analysis service used on the Google Analytics website. Instructions on how to prevent the processing of your data by the web analysis service can be found at http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

7. Notice regarding data transfers to the USA

For the sake of completeness, we would like to point out to users who are resident or have their registered office in Switzerland that there are surveillance measures by US authorities in the USA that generally require the storage of all personal data of all persons whose data was transmitted from Switzerland to the USA. allows. This is done without differentiation, limitation or exception based on the objective pursued and without an objective criterion that allows the US authorities to access the data and their subsequent use to be limited to very specific, strictly limited purposes that are consistent with both the able to justify access to this data as well as the interference associated with its use. In addition, we would like to point out that there are no legal remedies in the USA for data subjects from Switzerland that would allow them to access the data concerning them and to obtain their correction or deletion, or no effective judicial legal protection against general access rights from US authorities. We explicitly draw the data subject's attention to this legal and factual situation in order to make an appropriately informed decision to consent to the use of his data.

We would like to point out to users residing in an EU member state that the USA does not have an adequate level of data protection from the point of view of the European Union - partly due to the issues mentioned in this section. Insofar as we have explained in this data protection declaration that recipients of data (such as Google) are based in the USA, we are either contractually affiliated with these companies or by ensuring that these companies are certified under the EU or Swiss-US -Privacy shield ensure that your data is protected with an appropriate level with our partners.

 

8. Right to information, correction, deletion and restriction of processing

You have the right to request information about the personal data that we have stored about you. In addition, you have the right to correct incorrect data and the right to delete your personal data, provided that there is no legal obligation to retain it or a legal basis that allows us to process the data.

You can contact us for the aforementioned purposes via the email address contact@aero-terminal.ch. We may, at our discretion, request proof of identity in order to process your requests.

 

9. Data Security

We use appropriate technical and organizational security measures to protect your personal data stored by us against manipulation, partial or complete loss and against unauthorized access by third parties. Our security measures are continuously improved in line with technological developments.

You should always treat your access data confidentially and close the browser window when you have finished communicating with us, especially if you share the computer with others.

We also take internal data protection very seriously. Our employees and the service companies commissioned by us have been sworn to secrecy and to compliance with data protection regulations.

 

10. Retention of data

We only store personal data for as long as is necessary to use the tracking and analysis services mentioned above and further processing within the scope of our legitimate interest. We keep contract data longer because this is required by statutory retention requirements. Storage obligations, which oblige us to store data, result from accounting and tax regulations. According to these regulations, business communication, concluded contracts and accounting documents must be kept for up to 10 years. If we no longer need this data to carry out the services for you, the data will be blocked. This means that the data may then only be used for accounting and tax purposes.

 

11. Right to lodge a complaint with a data protection supervisory authority

You have the right to complain to a data protection supervisory authority at any time.